Notifications
Clear all

MK4 Filament löst sich an einer Ecke ? PLA und PETG  

  RSS
Jürgen Monien
(@jurgen-monien)
Active Member
MK4 Filament löst sich an einer Ecke ? PLA und PETG

Hallo zusammen,

 

nachdem ich meinen MK3S zum MK4 umgebaut habe drucke ich die ersten Objekte.

Ich habe nun sowohl mit PLA als auch PETG gedruckt und bei beiden ein Problem.

Anscheinend hebt sich beim Drucken irgendwann eine Ecke ab und die Fläche die auf dem Druckbrett liegt wird krumm.

Das Druckobjekt ist noch auf dem Druckbrett, der Drucker druckt es komplett fertig. Entweder haftet das Filament nicht richtig auf der Platte oder aber die Temperaturen sind falsch?

Ich habe das bei allen Objekten, mal ist das die Ecke, mal eine andere.

Ich weiß nicht wo ich da nun anfangen soll zu drehen...

Gruß Juergen

 

Posted : 08/12/2023 6:31 pm
Digibike
(@digibike)
Honorable Member
RE: MK4 Filament löst sich an einer Ecke ? PLA und PETG

Kannst du mal Bilder einstellen, wo man a) das mehr seitlich sieht und b) eins wo man die Schicht im einzelnen sieht? Bezüglich der Temperatur: Hast du mal mit IR-Thermometer oder per Kontaktmessung, die Temperatur überprüft? Wenn beim Positionieren des Heizbett-Thermistors, die Spitze nicht sauber in dem Kreis Positioniert ist, kann es zu Temperaturverfälschungen kommen - die FW "interpoliert", anhand der Position in dem Kreis, daß Temperaturgefüge über den Rest der Platte - zumindest gehe ich mal, ohne die FW analysiert zu haben, davon aus. Schließlich sagt ein Punkt, eher am Rand, wenig über das Temperaturgefüge über die Druckplatte verteilt aus. Ränder sind, mangels Heizung, eher etwas "kälter".

 

Gruß, Digibike

Posted : 08/12/2023 7:51 pm
Jürgen Monien
(@jurgen-monien)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MK4 Filament löst sich an einer Ecke ? PLA und PETG

Anbei mal ein Bild. Das Teil wird so gedruckt wie es auch auf dem Bild steht. Links sieht man das das Teil nicht gerade auf der Tischplatte liegt sondern hoch steht. Eigentlich ist das Teil unten Kerzengerade....

Posted : 08/12/2023 8:11 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Noble Member
RE: MK4 Filament löst sich an einer Ecke ? PLA und PETG

Für mich sieht es schwer nach einem Haftungsproblem am Heizbett aus - schon mal mit einem Scotch Brite mit der Rauhen Seite unter heißem Wasser mit nicht rückfettender Seife (z.B. Kernseife) gereinigt, gespült, getrocknet und eventuell noch mit Isopropanol geputzt (sauberers frisches Tuch)?

Dann könntest noch mit einer BRIM arbeiten die um das Objekt entsteht (Setting im Slicer (Print Settings - Skirt and Brim - dort Brim Width so auf 5 bis 10 mm einstellen (experimentieren) und Brim Seperation Gap auf "0" stellen - muss ja Kraft übertragen können.

Einhausung - nicht unbedingt bei PLA - da kann es sogar Probleme machen, aber bei PETG kann es schon helfen, wenn es nicht zu kalt ist.

Liebe Grüße, Clemens

Mini, i3 MK2.5S, i3 MK4, CClone (Eigenbau)

Posted : 09/12/2023 9:50 am
Jürgen Monien
(@jurgen-monien)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MK4 Filament löst sich an einer Ecke ? PLA und PETG

Danke, Ich drucke momentan auf einer glöatten PEI Platte, da habe ich das Problem nicht. Die andere Platte habe ich mit Seite und Scotch bearbeitet ...

 

Posted : 12/12/2023 10:13 am
sucher54
(@sucher54)
Eminent Member
RE:

Es gab Probleme mit falsch ausgeliefertem Termistor für den MK4 der genau dieses Fehlerbild zeigte. Es war ein Termistor für den MK3S  der  geliefert wurde. Vieleicht solltest du mal in diese Richtung recherchieren. 

MfG

This post was modified 2 months ago by sucher54

Erfahrung ist die Summe der Fehler, die man gemacht hat. Arthur Wellestey, 1. Duke of Wellington

Posted : 16/12/2023 10:29 pm
Share: