Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks
 
Notifications
Clear all

Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks  

  RSS
Ben
 Ben
(@ben-3)
Eminent Member
Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

Hallo,

 

hin und wieder kommt es zu Ablösungen von der Druckplatte, während das 3D Modell noch ausgedruckt wird. Beim "Repetier Server" konnte man da einfach über der Webseite vom "Repetier Server" einen oder mehrere Bereiche markieren, die nicht weiter ausgedruckt werden sollen. Von da an hat der Drucker die markierten Bereiche ignoriert und die restlichen Teile weiter gedruckt.

Gibt es eine vergleichbare Funktion auch beim MK4?

Hatte erst heute wieder einen Druckvorgang, bei dem ein Teil sich zunächst Teilweise und dann doch vollständig von der Druckplatte gelöst hatte. Mir blieb da nichts anderes übrig, als den Druck abzubrechend und erneut zu starten. - Die halbfertigen Komponenten sind dann für die Abfalltonne. - Beim "Repetier Server hätte man da den Druck der abgelösten Komponente gestoppt und die einzelne Komponente nachträglich gedruckt.

Beim letzten Test im August 2023 war es nicht möglich, den "Repetier Server mit dem MK4 zu betreiben.

Posted : 01/02/2024 4:02 pm
3D-Print Brehm
(@3d-print-brehm)
Eminent Member
RE: Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

Hallo Ben,

hast du einen Rand im Prusa Slicer eingefügt?

Einen Rand mit 5 mm reicht meist schon um die Haftung der gedruckten Teile auf dem Druckbett zu verbessern.

Im Slicer kannst du einfach den Haken setzen, dann macht er den 5 mm Rand automatisch. Andernfalls in den Druckeinstellungen die Rand-Optionen anpassen und evtl. auf 8 bis 10 mm erhöhen.

Gruß Sven

Posted : 14/02/2024 5:44 am
3D-Print Brehm
(@3d-print-brehm)
Eminent Member
RE: Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

hier noch ein Bild

Posted : 14/02/2024 5:45 am
3D-Print Brehm
(@3d-print-brehm)
Eminent Member
RE: Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

Und das wäre der Haken in der Grundansicht, den du setzen musst.

Posted : 14/02/2024 5:46 am
Ben
 Ben
(@ben-3)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

Hallo,

zwischenzeitlich wurde das Problem teilweise gelöst.

Es musste die Düsentemperatur und die Druckbett-Temperatur um 10°C (bei einem Objekt sogar um 20°C) erhöht werden. Zusätzlich musste ein 5 mm Rand um die Objekte herum gelegt werden.

Der Rand alleine hat nicht viel gebracht. Das Objekt ist auch während des Drucks teilweisse abgelöst worden, während der Rand selbst am Druckbett haften blieb.

Die Probleme traten beim Ausdruck mit ASA-Filament auf. Bei PLA oder PETG traten diese Probleme nicht auf.

Posted : 15/02/2024 12:39 pm
3D-Print Brehm
(@3d-print-brehm)
Eminent Member
RE: Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

Wichtig ist wenn du mit PC Blend oder ASA druckst, solltest du ein Gehäuse haben, sonst passiert nämlich genau das.

Posted : 15/02/2024 5:02 pm
3D-Print Brehm
(@3d-print-brehm)
Eminent Member
RE: Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

Natürlich vor dem Druck auch immer noch eine Reinigung des Druckbetts mit Isopro

Posted : 15/02/2024 5:02 pm
Ben
 Ben
(@ben-3)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

 

Posted by: @3d-print-brehm

Wichtig ist wenn du mit PC Blend oder ASA druckst, solltest du ein Gehäuse haben, sonst passiert nämlich genau das.

Natürlich habe ich eine Druckkammer. Diese hat leider keine Heizung, um eine Temperatur vor Beginn des Druckvorgangs zu erreichen.

 

Posted by: @3d-print-brehm

Natürlich vor dem Druck auch immer noch eine Reinigung des Druckbetts mit Isopro

Die Druckplatte reinige ich immer mit 99% Isoprophylalkohol. Ab und an wird die Druckplatte auch zuvor mit normalem Geschirrspülreiniger abgewaschen, um auch alle Rückstände zu entfernen.

Posted : 15/02/2024 8:16 pm
Gianni
(@gianni)
Active Member
RE: Teilweise Ablösungen von der Druckplatte während des Drucks

Du kannst auch einmal die Temperatur bei der ersten Schicht noch um ca. 10 Grad erhöhen. 

Und verwende das satinierte Druckblech.

Posted : 19/02/2024 1:28 pm
Share: