Notifications
Clear all

Gcode und druckbetthaftung  

  RSS
Rico
 Rico
(@rico)
Active Member
Gcode und druckbetthaftung

Hallo

 

da ich probleme mit meiner druckbetthaftung hatte, habe ich mir ein first layer einstellung als gcode geladen

https://www.prusaprinters.org/prints/4172-first-layer-calibration/files

alles angepasst das es gut aussah.

wenn ich jetzt meine gcodes drucken mag hält halt gar nichts mehr. die erste kurve und es reißt ab.

kann es sein das im gcode auch eine bestimmte höhe angepeilt ist die natürlich nicht zu meinem prusa slicer einstellungen passt oder warum hält alles tiptop beim first layer aber nicht bei meinen drucken?

LG Rico

This topic was modified 10 months ago by Rico
Posted : 29/11/2021 7:56 pm
Raf
 Raf
(@raf)
Active Member
RE:

Hi Rico,

der Z-Offset wird eigentlich lokal auf deinem Prusa gespeichert. Was du tun kannst ist mal während du einen deiner eigenen Drucke druckst, beim First layer dir den aktuellen Z-offset anzuschauen. Vergleich den mal mit dem den du bei dem Test für die Kalibration eingestellt hast. Dafür drückst du einmal aufs Rad und dann steht an zweiter Stelle von Oben Z-Anpassung. Klick da mal drauf. Was für ne Schichthöhe hast du für den ersten Layer eingestellt in Prusa? Welches Filament? Welche Druckplatte?

Bei mir war das am Anfang auch so, bis ich mal gecheckt hab das mein Z-Offset immer noch viel zu hoch war auch wenn bei dem Programm von der Z-Kalibrierung auf dem Drucker alles schick aussah... Seit dem keine Probleme mit Firstlayer egal of PLA, PETG oder PC. Nutze das satinierte Druckbett

Grüße

Raf

This post was modified 10 months ago by Raf

MK3S+

Posted : 13/12/2021 9:26 pm
Share: