Notifications
Clear all

MK3S+ update auf Revo Kit - Thermofehler  

  RSS
ben#03
(@ben03)
Active Member
MK3S+ update auf Revo Kit - Thermofehler

Hallo Zusammen,

ich habe meine MK3S+ mit dem Revo Kit ausgestattet.
Der Einbau klappte ohne Probleme.

Habe dann die aktuelles Firmware E3DREVO_fw_MK3S_MK3S+_3_13_0_6873.hex aufgespielt.
Danach habe ich die PID-Kalibration mit 240°C gestartet. Das scheint aber irgendwie nicht korrekt zu klappen. Es sollte jetzt ja die Temperatur 5 mal gefahren werden. Er heizt einmal etwas auf und dann passiert augenscheinlich 10min nichts mehr. Danach kommt die Meldung er sei fertig.

Danach versuche ich auf PLA aufheizen und bei ca. 30-40°C bricht er mit einem Thermo Fehler ab.

Habt Ihr eine Idee was ich noch versuchen könnte? 

beste Grüße,
Ben

Posted : 03/12/2023 7:01 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: MK3S+ update auf Revo Kit - Thermofehler

Ein häufig diskutiertes Problem der neuen FW (ab 3.12.x) im Zusammenspiel mit nicht original verbauter Prusa Hardware.

3 Lösungsversuche:

- Komplett Factory Reset und FW neu flashen. Danach System neu kalibrieren

- Mittels "M310 S0" Thermalmodel deaktivieren

- FW Downgrade auf 3.11.x

Schöne Grüsse,

Karl

Posted by: @ben03

Hallo Zusammen,

ich habe meine MK3S+ mit dem Revo Kit ausgestattet.
Der Einbau klappte ohne Probleme.

Habe dann die aktuelles Firmware E3DREVO_fw_MK3S_MK3S+_3_13_0_6873.hex aufgespielt.
Danach habe ich die PID-Kalibration mit 240°C gestartet. Das scheint aber irgendwie nicht korrekt zu klappen. Es sollte jetzt ja die Temperatur 5 mal gefahren werden. Er heizt einmal etwas auf und dann passiert augenscheinlich 10min nichts mehr. Danach kommt die Meldung er sei fertig.

Danach versuche ich auf PLA aufheizen und bei ca. 30-40°C bricht er mit einem Thermo Fehler ab.

Habt Ihr eine Idee was ich noch versuchen könnte? 

beste Grüße,
Ben

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 03/12/2023 9:37 pm
ben#03
(@ben03)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MK3S+ update auf Revo Kit - Thermofehler

Hallo Karl,

- wenn ich das korrekt verstehe kann ich doch mit der FW 3.11 die originale von Prusa nutzen - korrekt?

- Wenn ich mich für die Option Thermalmodel zu deaktivieren entscheid - muss ich danach die PID-Kalibration ausführen? Oder ist ein bestandteil des Thermalmodels welches ja dann aus ist?

viele Grüße, Ben

Posted : 04/12/2023 9:46 am
ben#03
(@ben03)
Active Member
Topic starter answered:
RE: MK3S+ update auf Revo Kit - Thermofehler

was mir eben in der change log noch aufgefallen ist:

Änderungen in 3.13.0:

-Features der Prusa Gemeinschaft
-E3D Revo Unterstützung
-Meatpack Unterstützung
-Das Heizbett beim Laden/Entladen nicht vorheizen
-Features und Übersetzungen
-Unterstützung für G-Code M850
-Kalibrierung der ersten Schicht 
-Düsendurchmesser
-PrusaLink Verbesserungen
-Build-Umgebung mit cmake
-Bekannte Probleme

In wiefern muss ich denn dann noch die FW von Revo nutzen? Kann ich nicht einfach die 3.13.0 nutzen? Es wird doch expilzit auf Revo unterstützung hingewiesen?!

Posted : 04/12/2023 10:57 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

Prusa hat mit Veröffentlichung der FW 3.12.x ein neues Thermomodel präsentiert. Lt. Prusa wurden sämtliche Sicherheitsfeatures bzgl. Heizsystem komplett überarbeitet bzw. neu programmiert. Es wurde darauf hingewiesen, dass das neue Thermomodel vorerst nur im Zusammenspiel mir orig. Prusa Hardware arbeitet. Fremdsysteme, wie z.B. das REVO würden nach und nach, mit Hilfe und Unterstützung der Benutzer Community eingearbeitet. Die FW Entwicklung bzw. Updates sind ein laufender Prozess und Fehler sind daher nicht ausgeschlossen. Wenn also angeblich Bugs beseitigt wurden, muss das nicht bedeuten, dass das System fehlerfrei läuft.

Prusa hat das vorherig gültige Thermomodel nicht entfernt, sondern die Sache so gestaltet, dass mit dem M310 S0 Kommando geswitcht werden kann und somit das REVO auf dem MKx problemlos mit den orig. Einstellungen funktionieren sollte. PID Tuning musst Du sowieso nach jedem Hotend Wechsel erneut durchführen.

Papier bzw. Geschriebenes ist geduldig - Theorie und Praxis laufen eben nicht immer synchron.

Temporär kannst Du also eine der o.g. Methoden anwenden oder warten bis Prusa weitere Bugs eliminiert hat.

Ideal wäre, wenn solche Probleme an Prusa oder Github weitergeleitet würden. Da wäre das Thema zentralisiert, eine schnellere Problembeseitigung möglich und eine Menge UserInnen würden dadurch profitieren.

Schöne Grüsse,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 04/12/2023 1:10 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: MK3S+ update auf Revo Kit - Thermofehler

Im Übrign möchte ich noch erwähnen, dass Prusa bzgl. FW Updates ausgezeichnete Arbeit leistet. Ich selber arbeite schon längere Zeit an einer eigenen Drucker FW und weiß wie komplex und aufwändig dieses Thema ist. Kaum glaubt man das System läuft, kommen erneut Probleme zum Vorschein. Je mehr Menschen das System und div. Konstellationen testen, Rückmeldungen abgeben, umso mehr profitiert die Entwicklung und die AnwenderInnen.

Schöne Grüsse,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 04/12/2023 1:17 pm
Share: