Merkwürdiges Geräuch beim Versuch Filament einziehen zu lassen
 
Notifications
Clear all

Merkwürdiges Geräuch beim Versuch Filament einziehen zu lassen  

  RSS
Roland
(@roland)
Active Member
Merkwürdiges Geräuch beim Versuch Filament einziehen zu lassen

Moin,

vor 2 Tagen haben ich noch einwandfrei Drucken können und danach habe ich auch das Filament einwandfrei auswerfen lassen können.
Heute wollte ich Filament automatisch einziehen lassen und höre dabei jedoch nur ein klackerndes Geräusch und das Filament wird nicht eingezogen.
Die Klappe an der rechten Seite habe ich schon geöffnet und kann dort aber nichts Auffälliges entdecken.

Hat jemand von Euch eine Idee was das Klackern sein könnte und wie ich wieder Drucken kann?

Gruß, Roland

Der Kopf ist rund, damit man beim Denken die Richtung aendern kann! (Francis Picabia)

Posted : 26/08/2022 11:48 am
wapjoe
(@wapjoe)
Estimable Member
RE: Merkwürdiges Geräuch beim Versuch Filament einziehen zu lassen

Hi,

kontrolliere mal ob die Madenschraube(n) auf der Motorwelle locker sind und das Ritzel nicht mehr richtig bewegt. Die Spannung der gefederten Schraube ist wichtig.

Posted : 26/08/2022 2:24 pm
Roland liked
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

@roland:

Ich vermute eine Verstopfung. Coldpull oder weitere Maßnahmen wie diese hier könnten das Problem eliminieren.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 26/08/2022 5:25 pm
Roland liked
Roland
(@roland)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Merkwürdiges Geräuch beim Versuch Filament einziehen zu lassen

Ich vermute eine Verstopfung.

Hallo Karl,

das würde ich ausschließen. Mit einer der 0,4mm-Nadeln komme ich bis zur Nozzle durch, wenn die Spannrollentür geöffnet ist.

Der Kopf ist rund, damit man beim Denken die Richtung aendern kann! (Francis Picabia)

Posted : 26/08/2022 6:22 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

Coldpull mit einem Stück PA12 o.Ä. bei 280 Grad C kann Wunder wirken. An den diversen Übergängen (PTFE-Heatbreak im Hotend) können sich Filamentreste ablagern und das Laden erschweren, auch wenn die 0.4er Nadel sich leicht durchschieben lässt. PLA reagiert auch empfindlicher auf Heatcreeps, wenn z.B. die Umgebungstemp. höher ist, vom Motor zu viel Wärme abgegeben wird oder die Heatsink nicht ausreichend gekühlt wird..

Einfach mal checken, ist nicht viel Aufwand und kann das Problem lösen.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 26/08/2022 9:52 pm
Roland liked
Roland
(@roland)
Active Member
Topic starter answered:
RE:

Das Problem konnte ich selber lösen. Ein klitzekleines Stückchen PLA saß auf der innenliegende Spannrolle fest. Das habe ich anfänglich gar nicht gesehen. Ich konnte es ganz vorsichtig mit einem Skalpell ablösen und nun funktioniert mein i3 wieder einwandfrei und ich bin happy.

So etwas Ähnliches ist mir schon mal passiert. Da hat das Filament innerhalb des Getriebes eine Verdickung gebildet. Beide Male war es rotes PLA von Falament. Ich denke, dass ich dieses nicht mehr verwenden werde, da keine anderes Filament bisher derartige Probleme hervorgerufen hat.

This post was modified 5 months ago by Roland

Der Kopf ist rund, damit man beim Denken die Richtung aendern kann! (Francis Picabia)

Posted : 26/08/2022 10:14 pm
Holger liked
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

Kleine Ursache- große Wirkung.

Danke für die Rückmeldung. Dies hilft sicherlich einigen Leuten mit ähnlichen Problemen weiter.

Happy printing 👍 

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 27/08/2022 9:27 am
Roland liked
Roland
(@roland)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Merkwürdiges Geräuch beim Versuch Filament einziehen zu lassen

Auch wenn ich jetzt bereits 3-3 mal Probleme mit dem Filament hatte, letztendlich ließen sich die immer lösen.
Nach wie vor bereue ich keinen Cent den ich für den i3 MKS+ ausgegeben habe und der Drucker begeistert mich jedesmal wieder aufs Neue.

Der Kopf ist rund, damit man beim Denken die Richtung aendern kann! (Francis Picabia)

Posted : 27/08/2022 5:13 pm
Share: