Notifications
Clear all

[Solved] Hotend undicht  

  RSS
Heribert
(@heribert)
New Member
Hotend undicht

Hallo,

mit meinem Prusa i3 MK3S Drucker habe ich dreimal kleinere Objekte gedruckt. Beim letzten Drucken wurde das Objekt zweimal zerstört, da das Hotend undicht ist und das geschmolzene Filament außen über das Heizelement läuft, auf das Gedruckte tropft, abkühlt und damit das weitere Drucken behindert. Das Gedruckte wird dann vom Heizbett gerissen.

Der Drucker ist gerade 6 Monate alt!

Wer kennt das Problem und weiß Hilfe?

 

Best Answer by blauzahn:

Hallo und Willkommen,

 

Deine Düse dichtet stirnseitig nicht mit dem Heatbreak ab. Beide Teile müssen aufeinandergeschraubt sein. Dazu darf die Düse nicht ganz in den Heizblock geschraubt sein, sondern zw. deren Sechskant und dem Block sollte etwa 0.5mm Luft sein. Das Heatbreak im kalten Zustand leicht handfest dagegenschrauben. Die Düse sollte dann im aufgeheizten Zustand mit einem Drehmoment von 2.0..3.0 Nm angezogen werden. Die Prusa knowledge base und Dein Handbuch enthalten mehr dazu. Hier im Forum läßt sich über die Suche auch so einiges finden.

 

 

Posted : 23/05/2021 4:50 pm
blauzahn
(@blauzahn)
Estimable Member
RE: Hotend undicht

Hallo und Willkommen,

 

Deine Düse dichtet stirnseitig nicht mit dem Heatbreak ab. Beide Teile müssen aufeinandergeschraubt sein. Dazu darf die Düse nicht ganz in den Heizblock geschraubt sein, sondern zw. deren Sechskant und dem Block sollte etwa 0.5mm Luft sein. Das Heatbreak im kalten Zustand leicht handfest dagegenschrauben. Die Düse sollte dann im aufgeheizten Zustand mit einem Drehmoment von 2.0..3.0 Nm angezogen werden. Die Prusa knowledge base und Dein Handbuch enthalten mehr dazu. Hier im Forum läßt sich über die Suche auch so einiges finden.

 

 

Posted : 23/05/2021 5:40 pm
Heribert liked
Heribert
(@heribert)
New Member
Topic starter answered:
RE: Hotend undicht

Vielen Dank für die schnelle Hilfe! 🙂 

Posted : 23/05/2021 6:50 pm
Share: