Notifications
Clear all

Heizbett Isolierung  

  RSS
MaikOlfen
(@maikolfen)
Active Member
Heizbett Isolierung

Hallo zusammen,

hat schon jemand von Euch Erfahrung mit einer Heizbett Isolierung beim Prusa MK3s?

Ich spiele mit dem Gedanken, eine Isoliermatte unter das Heizbett zu kleben.

Die Vorteile werden angegeben mit:

1. Schnelleres Aufheizen

2. Bessere Wärmeverteilung

3. Weniger Energie beim Aufheizen (Stromsparen)

4. Längere Abkühlzeit für nachträgliche Drucke

Ich weiß nur nicht was das Heizbett dazu sagt, da ich noch keinen Bericht gefunden habe, der sich auf das Prusa Heizbett bezieht.

 

Danke für Eure Unterstützung

 

Posted : 28/02/2021 8:31 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Heizbett Isolierung
Posted by: @idc

Hallo zusammen,

hat schon jemand von Euch Erfahrung mit einer Heizbett Isolierung beim Prusa MK3s?

Ich spiele mit dem Gedanken, eine Isoliermatte unter das Heizbett zu kleben.

Die Vorteile werden angegeben mit:

1. Schnelleres Aufheizen

2. Bessere Wärmeverteilung

3. Weniger Energie beim Aufheizen (Stromsparen)

4. Längere Abkühlzeit für nachträgliche Drucke

Ich weiß nur nicht was das Heizbett dazu sagt, da ich noch keinen Bericht gefunden habe, der sich auf das Prusa Heizbett bezieht.

 

Danke für Eure Unterstützung

 

Hallo und willkommen im Prusaforum!

Ich habe bei meinem MK3 eine Isoliermatte unter das Heizbett installiert. Der Heizprozeß wird dadurch nicht merklich beschleunigt, aber dafür die Hitze weniger nach unten zu den Führungen abgestrahlt und im oberen Bereich gleichmässiger gehalten. Ich habe dazu eine mit einer Aluschicht überzogene Dämmmatte verwendet und diese zwischen "Frog" und Heizplatte positioniert. Die Matte ist ca. 5-6mm dick. Hier zwei Bilder dazu:

 

Große Veränderungen darfst Du Dir allerdings nicht erwarten, aber die Installation ist recht wenig aufwändig und die Kosten für die Dämmmatte halten sich auch in Grenzen. Vielleicht hat auch jemand einen guten Tipp zu besserem Dämmmaterial.

Schöne Grüße,

Karl

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 28/02/2021 12:44 pm
MaikOlfen
(@maikolfen)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Heizbett Isolierung

@karl-herbert

Hallo karl-herbert,

genau so habe ich mir das vorgestellt.

Die Matten habe ich schon da für meine beiden Prusa MK3s.

Danke für die Info, dann werde ich die Matten mal anbringen wenn es keine negativen Auswirkungen hat.

Viele Grüße

Posted : 28/02/2021 12:55 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Heizbett Isolierung

@idc

Negative Auswirkungen hat es auf jeden Fall Keine. Ich habe die Matte nicht geklebt, sondern lediglich dazwischen geklemmt. Alu Schicht habe ich nach oben gerichtet. Freimachungen für die 9 Befestigungsbohrungen habe ich mit einem 4er Locheisen gestanzt.

Gutes Gelingen und vielleicht berichtest Du auch über Vor- Nachteile (sofern diese messbar sind).

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 28/02/2021 2:31 pm
Xtra
 Xtra
(@xtra)
Estimable Member
RE: Heizbett Isolierung

Ich habe mit einer Flir Wärmebildkamera mal das Heizbett aufgenommen. Nach längerer Druckzeit ist das Bett nahezu überall gleichmäßig erwärmt.  Ich denke das eine Isolation des Heizbettes kaum messbare Veränderungen in der Wärmeverteilung ergeben wird. 

Bei der Frage der Energieeinsparung sehe ich das ebenso kritisch, da die meiste Wärme nach oben abstrahlt und das Aluminium dadurch gekühlt wird.  Zur Frage des langsameren Auskühlens nach dem Druck, ihr habt auf dem Aluminium ja ein Stahlblech liegen, aus Federstahl. Das gibt die Wärme deutlich langsamer ab, als es Aluminium tut. 

Das was man tun könnte um die Wärme nicht in die Tragkonstruktion übergehen zu lassen ist die Verwendung von Edelstahlsenkkopfschrauben zwischen Heizbett und Tragwerk. Macht aber auch nur Sinn, wenn man anstelle der Abstandshülsen mit selbstsichernden Muttern das Bett nivelliert. 

Ich denke, das die Isolation nur einen maginalen Nutzen hat. 

 

Per aspera ad Astra

Posted : 28/02/2021 3:09 pm
Mammutjaeger
(@mammutjaeger)
New Member
Hat bei mir schon Sinn gemacht

Vorteile der Isolierung (vorher Anycubic I3 Mega):

Heizt für ASA/ABS deutlich schneller auf und hält die Temperatur besser, wenn man den Bauteillüfter mal wirklich braucht - da habe ich beim MK3 schon den einen oder andern Thermal Runaway, weil das Heizbett nicht gegen Bauteilkühlung und Luftzug bei Bettbewegungen ankommt.

Bei ca. 50% Lüfterkapazität bei ASA/ABS (110°C auf dem Heizbett) ist die Grenze ohne Isolierung erreicht - ziemlich unbefriedigend.

Posted : 28/07/2021 1:13 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
Heizbett vorglühen - Wärme Zeit lassen

Ich mache es immer so, dass ich vor einem Druckstart ein 15 minütiges Warmlaufprogramme laufen lassen, in welchem die Achsen bewegt und das Heizbett bei 110 Grad C. aufgewärmt wird. Der Drucker steht in einem Gehäuse und während dieser Zeit entsteht auch ein gutes Innenraumklima für Drucke mit ABS oder ASA und die Heizbettoberflächenwärme ist relativ gut auf die gesamte Fläche verteilt. Zwischen Heizbett und Grundplatte habe ich eine Isoliermatte installiert, sowie sie für die KFZ-Motor Innenraumverkleidung verwendet wird.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 28/07/2021 3:04 pm
Share: