Notifications
Clear all

Frage Gummi/TPU  

  RSS
Hartwig Heil
(@hartwig-heil)
Eminent Member
Frage Gummi/TPU

Hallo zusammen, 

Ich bin auf der Suche nach einem möglichst hitzebeständigem TPU. 

Ich möchte mir die Gummifüße der Topfauflage eines Campingkochers im Reisemobil selber drucken. 

  • Hintergrund: nach kurzer Zeit verhärten die Originalteile so, dass man die Topfauflagen zum säubern nicht mehr aus den Gummies bekommt. Meist zerbröseln die dann und fallen durch das Loch im Blech.

Ich würde mir gern welche drucken die mit mehr Spiel zu montieren sind und daher unterwegs im Urlaub einfacher zu wechseln sind. Gibt es TPU mit besonders hoher Wärmestabilität?

Danke euch!

[img] [/img]

[img] [/img]

[img] [/img]

 

 

Posted : 24/05/2024 8:08 am
Guenther
(@guenther)
Trusted Member
RE: Frage Gummi/TPU

Hallo,

drucke dir eine Form und gieße die Füße mit einem geeigneten Silikonmaterial.

 

günther

Posted : 24/05/2024 3:21 pm
Hartwig Heil
(@hartwig-heil)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE:

 

Posted by: @guenther

Hallo,

drucke dir eine Form und gieße die Füße mit einem geeigneten Silikonmaterial.

 

günther

Günther, die Form könnte ich ja auch aus PLA drucken? Benötigt es hierfür noch ein Trennmittel damit ich das Silikon aus der Form bekomme?

Danke.

Posted : 27/05/2024 3:29 pm
Guenther
(@guenther)
Trusted Member
RE:

Hallo,

1. Form (PLA möglich) leicht konisch mit kleiner Fase an der Innenkante

2. Beschichtung mit Lack

3. Trennmittel nach Empfehlung des Silikonherstellers

 

Gruß

günther

This post was modified 3 weeks ago 2 times by Guenther
Posted : 28/05/2024 8:22 am
Clemens M.
(@clemens-m)
Noble Member
RE: Frage Gummi/TPU

Ich habe das gleiche Problem bei einem Kochfeld im Wohnwagen. Die Topfauflage steckt in den schwarzen Dingern drinnen und geht durch das Stahlblech hindurch? Muss ja so sein, sonst würde das bei der Fahrt verrutschen. Der einfachste Weg ist hier ein transparenter Silikonschlauch z.B.aus dem Modellbauschop (Meterware mit geeignetem Innen- und Außendurchmesser) - das mache ich seit deem die originalen Teile im Eck waren - kostet nichts und funktioniert einwandfrei - hat halt nur nichts mit 3D-Druck zu tun.

LG, Clemens

Mini, i3 MK2.5S, i3 MK4, CClone (Eigenbau)

Posted : 29/05/2024 4:33 pm
Hartwig Heil
(@hartwig-heil)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Frage Gummi/TPU

Hallo Clemens, 

Ich möchte zum Reinigen der Kochmulde das Gitter und die Gummies herausnehmen können. Die original Gummiformteile sind irgendwann so porös,  dass sie dabei zerbröseln. An die nach unten gefallenen Reste komme ich dann nicht mehr dran, weil unter dem Kocher der Kühlschrank sitzt.

Ich möchte diese Gummies zum herausnehmen machen,  dann kann man da schön sauber machen. 

Bei Schlauch muss man aufpassen,  dass er nicht durch das Loch rutscht.

Da ich kein passendes TPU finde, möchte ich mir , wie von Günther vorgeschlagen , die Teile gießen.  Ich bin jetzt auf der Suche nach möglichst hartem Silikon. 

Posted : 29/05/2024 5:10 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Noble Member
RE: Frage Gummi/TPU

Ich will Dir Deinen Weg nicht ausreden - da kann man dabei viel lernen. Formen so zu bauen, dass Teile wieder ausformbar sind usw. usf. Das ist bei dem Teil nicht schwer, und wie man Silikon beim Verguss blasenfrei bekommt usw. usf.

Das mit dem Schlauch funktioniert bei mir im WoWa genau so wie von Dir beschrieben - ich konnte einen Schlauch finden, der stramm auf den Drähten der Topfauflage sitzt und nicht ganz so fest in den Löchern des Blechs des Kochfeldes, da fällt bei mir nichts runter - meiner hat innen d=3 mm und außen d=6 mm und das gibt es im Modellbau. Die Topfauflage kann jederzeit raus genommen werden, die Brenner und das Blech ohne Behinderung gereinigt werden. Aber dennoch sitzen die Topfauflagen nicht zu locker und klappern nicht. Und wenn der Schlauch dann einmal zerschnitten ist durch das dünne Blech - 4 kleine Stückchen davon abgeschnitten (ist immer mit) - aufgeschoben - und schon geht es weiter.

Jedenfalls gutes Gelingen.

LG, Clemens

Mini, i3 MK2.5S, i3 MK4, CClone (Eigenbau)

Posted : 29/05/2024 6:14 pm
Hartwig Heil
(@hartwig-heil)
Eminent Member
Topic starter answered:
RE: Frage Gummi/TPU

Verstehe, ich dachte der Schlauch ist im Blech fixiert.

Posted : 29/05/2024 6:31 pm
Share: