Notifications
Clear all

Bin ich zu doof meinen Drucker zu kalibrieren?  

  RSS
ÖffentlicherName
(@offentlichername)
Member
Bin ich zu doof meinen Drucker zu kalibrieren?

Hallo zusammen,

ich drucke fast ausschließlich mit PLA. Leider haftet es bei mir nicht wirklich und bei Drucks die mehrere Stunden gehen kommen die Ecken hoch.

Habe ich die erste Schicht so richtig kalibriert, oder sieht diese schon doof aus?

 

Viele liebe Grüße 🙂

Posted : 19/02/2024 1:05 pm
Thejiral
(@thejiral)
Noble Member
RE:

Was sind das für weiße Punkte/Flecken auf deiner Build Plate? Ist die fettfrei und sauber?

Wie alt ist die Build Plate?

This post was modified 2 months ago by Thejiral

Mk3s MMU2s, Voron 0.1, Voron 2.4

Posted : 19/02/2024 1:59 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

Sieht nach unregelmässiger Extrusion oder teilweise verstopftes Hotend aus. Möglicherweise liegts auch am Extruder-Filamentantrieb.

Ich würde mal Düse und Hotend (PTFE) auf Beschädigungen überprüfen. Passt die Idler Federspannung? Ist der Antrieb schmutzfrei?

Druckst Du im Gehäuse bei höheren Temperaturen (über 35 Grad C.)?

Ist die Druckplatte eben ausgerichtet, schmutz- und fettfrei?

Schöne Grüsse,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 19/02/2024 3:31 pm
ÖffentlicherName
(@offentlichername)
Member
Topic starter answered:
RE: Bin ich zu doof meinen Drucker zu kalibrieren?

Hab nun nochmal den anderen Testdruck ausgeführt. Wahrscheinlich muss ich hier wirklich näher ran, oder? Die Einstellung ist derzeit auf -1.050mm. Müsste ich dann die Zahl erhöhen oder verringern?

Druckbed ist tatsächlich schon ein paar Jahre alt. Fettfrei und sauber ist sie. Mit Isopropanol gereinigt mit ein wenig Wasser.

Drucke ohne Gehäuse, Düse und Hotend sehen eigentlich "normal" aus. Wie prüfe ich die Idler Federspannung? 🙂

Danke für eure Hilfe!

 

 

 

no

Posted : 19/02/2024 7:22 pm
ÖffentlicherName
(@offentlichername)
Member
Topic starter answered:
RE: Bin ich zu doof meinen Drucker zu kalibrieren?

Ich habe nun den Drucker weiter kalibriert. Bin nun auf -1.095. Dies scheint der Sweetspot.

Wie behebe ich nun das Problem, dass das Druckbed oben rechts zu hoch scheint und unten links zu nah?

 

Viele liebe Grüße 🙂

Posted : 20/02/2024 2:01 pm
Thejiral
(@thejiral)
Noble Member
RE: Bin ich zu doof meinen Drucker zu kalibrieren?

Das sieht mir so aus als ob du noch ein wenig weiter runter könntest. Prinzipiell macht der Drucker ja ein Bed Mesh Levelling. es solle also kein großer Tilt im Bett sein. Allerdings gibt es auch die möglichkeit eine Tiltkompensation manuell einzustellen, falls du das nicht schon gemacht hast: 

https://help.prusa3d.com/article/bed-level-correction_2267

Mk3s MMU2s, Voron 0.1, Voron 2.4

Posted : 20/02/2024 2:58 pm
Share: