Notifications
Clear all

Funktion dieser Schraube?  

  RSS
archimarkus
(@archimarkus)
Active Member
Funktion dieser Schraube?

Liebe Leute,

an einem gebraucht gekauften MK3+ habe ich vorhin einmal alle Schrauben kontrolliert und nachgezogen. Dabei schien eine Schraube besonders lose zu sein, die auf dem Bild bezeichnete. War es korrekt, diese anzuziehen - oder handelt es sich womöglich um eine Justierung der Filament-Zufuhr? Bei der Inbetriebnahme danach kam nämlich aus der Zufuhr ein ratterndes Geräusch. Vielen Dank für eure Hilfe!

Schöne Grüsse

Markus

Posted : 19/04/2023 12:11 pm
hli
 hli
(@hli)
Trusted Member
RE: Funktion dieser Schraube?

Siehe https://help.prusa3d.com/de/guide/5-zusammenbau-der-e-achse_169235#170857 - diese Schraube sollte normalerweise so eingestellt sein dass sie bündig mit dem Gehäuse abschliesst (siehe auch Schritt 39). Das sollte auch im Handbuch beschrieben sein (keine Ahnung wo).

Posted : 19/04/2023 1:26 pm
Digibike
(@digibike)
Honorable Member
RE: Funktion dieser Schraube?

Wenn du die Schraube rausdrehst, kommt dir die Schraube, samt einer Feder um Ihren Schaft gesteckt, entgegen. Auf der Rückseite ist die Klappe mit dem Bondtech-Getriebe, daß gegen den Stepper und das Filament dazwischen, drückt. Die Feder drückt weg und begrenzt die Anpresskraft, während die Schraube das Getriebe gegen Filament und Stepper-Ritzel presst. Auf block schrauben setzt die Feder außer Funktion und sorgt dafür, daß das Filament "durchgefräst" wird beim Versuch, durch den Null-Spalt mit scharfen Zähnen zu ziehen... Das ist defakto keine Schraube zum festziehen. Normalerweise sollte der Kopf in etwa mit der Außenkontur abschließen. 1 mm tiefer oder so, je nach Material, aber keinesfalls auf "Block"...

 

Gruß, Digibike

Posted : 19/04/2023 1:48 pm
archimarkus
(@archimarkus)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Funktion dieser Schraube?

Oha - vielen Dank, digibike, für diese Infos! Sehr nett… 🙂 
Schöne Grüsse

Markus

Posted : 19/04/2023 3:11 pm
Digibike
(@digibike)
Honorable Member
RE: Funktion dieser Schraube?

KP, gern geschehen! Übrigens: Blindes Festziehen ist nicht wirklich immer gut...! Wenn du Lager verspannst, revanchieren die sich relativ schnell... Bei so einer Revision würde ich vorab die wirklich sehr gute Online-Montageanleitung, bezüglich des Bereichs, den du gerade überholen willst, durchlesen. So erspart man sich abgescherte Kabel, Verspannte Lager, die dann die Wellen "fressen" und solche Sachen, wie die "Filamentfräse"... 😉

Willkommen hier und happy Printing,

Digibike

Posted : 19/04/2023 5:51 pm
archimarkus
(@archimarkus)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Funktion dieser Schraube?

Ich nehm's mir zu Herzen, ja 🙂 Hatte natürlich auch schon aus Unwissenheit den x-Riehmen gespannt 😱 

Posted : 19/04/2023 6:43 pm
Lichtjaeger
(@lichtjaeger)
Noble Member
RE: Funktion dieser Schraube?

Grundregel bei der Vorspannungsschraube: So fest wie nötig, so lose wie möglich.

Posted : 19/04/2023 7:59 pm
Digibike
(@digibike)
Honorable Member
RE: Funktion dieser Schraube?

Vorsicht! Riemen spannen verbessert bezüglich Ghosting und Schrittverlusten, aber erhöht expotenzial die Kraftbelastung auf Umlenkungen und Antrieb (Stepper). Ich habe schon Stepper gesehen, wo die Welle schlicht gebrochen ist - die Kräfte, die das Ghosting uns Schrittverluste auslösen, verschwinden ja nicht einfach, wenn du den Riemen fester spannst - Kopf und Bett rutschen dann nicht mehr weiter, sondern der "schlag" geht dann direkt auf die Lager und die gehärtete Welle des Steppers. Es gibt einen, für die Festigkeit und Auslegung, optimalen Bereich. Zu locker bringt Schrittverluste und Ghostingprobleme ("weiches Abbremsen und dabei Nachlaufen des Filaments rufen "Schatten" von Kanten, etwas versetzt zur eigentlichen Kante hervor...). Zu Fest nimmt die Dämpfende Wirkungs des Riemens weg und leitet die Kräfte, wie gesagt, direkt auf Teile, die dafür nicht ausgelegt sind und das auch gar nicht gut finden...

Wirklich! Im Menü kannst du eine Riemenprüfung machen. Der gibt dir einen Anhalt, wo du gerade "liegst". Ich nehme meine Riemen in der Mitte etwa und verdrehe Sie mit Daumen und Zeigefinger. Wenn ich Ihn gerade so 180 Grad verdrehen kann, ist die Spannung ok. Da gibt es auch ein Tool hier, z.b. so eins, daß du aus PETG drucken mußt, mit den Einstellungen (damit es auch die Steifigkeit hat, die vorgesehen ist). Dieses wird, über 3 Punkte, in den Riemen eingespannt. Aufgrund der Auslenkung, durch die Versetzung der 3 Punkte zueinander und der Kraft des Riemens, sich wieder gerade ausrichten zu wollen, wird das Teil entsprechend stärker oder schwächer ausgelenkt. Du hast eine schöne Rückmeldung, wo du "stehst".

Ich sehe schon, du scheinst alle "Fettnäpfchen" zielsicher zu treffen... 😉 Learning bei Doing ist die Intensivste (auch zeitlich) und teuerste Variante, weil du am meisten "Lehrgeld" bezahlst... Du solltest wirklich erstmal die Aufbauanleitung schritt für Schritt durchackern, damit du wenigstens alles mal gesehen und gehört hast... 😉

 

Gruß, Digibike

Posted : 19/04/2023 8:34 pm
archimarkus
(@archimarkus)
Active Member
Topic starter answered:
Danke für die Comments ...

Danke euch allen! Ich hab einiges dazu gelernt, nehm's mir zu Herzen, und freu mich schon auf die nächsten guten Prints... 

Grussmarkus

This post was modified 11 months ago by archimarkus
Posted : 20/04/2023 9:30 pm
Digibike liked
Digibike
(@digibike)
Honorable Member
RE: Funktion dieser Schraube?

Wird schon werden! Vielleicht sehen wir das eine oder andere ja mal hier! Jetzt hast ja zumindest mal einen kleinen Einblick, daß das ein oder andere durchaus sich gegenseitig Wiedersprechenden Anforderungen gerecht werden muß und man sich da vorab kurz "schlau machen" sollte  - ansonsten sind die Drucker regelrechte Arbeitspferde - zuverlässig und Pflegeleicht!

 

Happy Printing und Gruß,

Digibike

Posted : 22/04/2023 8:31 am
archimarkus
(@archimarkus)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Funktion dieser Schraube?

Im Moment experimentiere ich mit Zeichnungen meines Kindes...

... und anderen Bildern, die ich verarbeite ...

Posted : 22/04/2023 1:39 pm
Share: