Notifications
Clear all

PrinterBox Bausatz Bericht  

  RSS
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
PrinterBox Bausatz Bericht

Moin

Ich hatte mal wieder etwas Langeweile und bin über die PrinterBox gestolpert.
Da ich ja solche Ideen und kleine Jung Unternehmer, gerne unterstütze, habe ich mir mal so eine Box bestellt.
Es soll also ein neues zu Hause, für meinen Drucker, werden.

Das Paket kam sicher und gut verpackt, bei mir an.

Die Teile sind Laser geschnitten, daher sehr sauber. Was mich überrascht hatte, war, dass die Blech Teile, alle, entgratet worden sind.
Das sieht man heute leider noch sehr selten und es ärgert mich immer wieder, wenn man, bei Neu Teilen, scharfe Kanten entdeckt.
Selbst bei Namhaften Herstellern.
Hier bin ich mit der Qualität doch schon mal sehr zufrieden.

Das Edelstahl Blech ist ohne Kratzer und Macken.

... Und das nächste mal ziehe ich Handschuhe an, um die Fingerabdrücke, zu vermeiden 🙂

 

Scheiben und alle benötigten Schrauben, sind im Paket, enthalten. Die Scheiben sind 2mm dick. Für meinen Geschmack, könnten die ruhig etwas dicker sein. 4mm oder 6mm wären mir lieber gewesen. Vielleicht ändere ich da noch etwas dran.

Jetzt geht es erst einmal ans Drucken. Der Drück, für die Eck Verbinder, dauert nicht ganz 2 Tage. Wem das zu lange ist, kann den Druck auch aufteilen.
Die Empfehlung, für das Infill, von 60%, habe ich so übernommen und der Druck läuft gerade, ohne Probleme.
Verwenden werde ich DAS Filament PETG Rubin Rot und das Prusament Prusa Orange PETG.

Wenn die Drucke so weit sind, geht es an das zusammen bauen. Der Bericht folgt, in wenigen Tagen.

Bleibt gesund!
 

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen

Posted : 05/03/2021 9:04 am
Richard Alpert
(@richard-alpert)
Trusted Member
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

Aaahhhh, jetzt verstehe ich was das ist. DuckDuckGo ist fordert schon mehr Grips von mir bei der Suche 🙂

Das sieht sehr interessant aus, ich suche auch was wo ich meinen MK3s und meinen Mini unterbringen kann.

Wen es interessiert, das ist PrinterBox:

https://www.printer-box.com/

Würde mich sehr freuen deine Meinung zu dazu zu lesen.

 

 

Prusa MK3s /wFilamentSensor /wSuperPINDA
Prusa Mini /wFilamentSensor /wSuperPINDA
MMU2S (nicht in Betrieb)

Posted : 05/03/2021 5:50 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

@richard-alpert

ups, eigentlich sollte das Wort PrinterBox, zu dem Link führen. Habe wohl vergessen, den Link, zu setzen.

Du hast es ja doch noch gefunden. 
Im Moment Drucke ich gerade die, für den Zusammenbau, benötigten Teile. Wenn die soweit sind, geht es an den Zusammenbau.
Darüber werde ich dann weiter berichten.

 

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen

Posted : 06/03/2021 5:38 am
atari2001
(@atari2001)
Eminent Member
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

Wie lange hast du auf die Lieferung gewartet?

Posted : 15/03/2021 2:19 pm
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

Also, ich habe Anfang Dezember 2020, die erste Produktion (Batch 1), bestellt.
Erhalten habe ich die Box dann Anfang Februar, wie es auch geplant war.

Es dauert schon etwas länger, denn es sind nur ein paar Leute, die das Projekt, wohl mehr privat, gestartet haben. Daher würde ich schon ein paar Wochen einrechnen.
Die Kommunikation, wie es voran geht und wie der Stand der Produktion ist, war aber immer gut. 

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen

Posted : 16/03/2021 8:18 am
shad0w
(@shad0w)
Eminent Member
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

Ich bin bei der Suche unter anderem auch auf dieses Gehäuse gestoßen. Es macht ansich einen guten Eindruck und hat ein paar nette Gimmiks. Ich bin allerdings auch irgendwo auf einen Bericht gestoßen der sinngemäß sagte, dass nicht viel Luft zwischen Rahmen und Decke sein soll. Das könnte bei höheren Drucken und insbesondere beim mmu2 dann zu einem Abknicken des Filaments führen.

Kannst du das bestätigen oder hattest damit bisher Probleme?

Gruß

Arne

Posted : 23/05/2021 10:54 am
derMartin
(@dermartin)
Reputable Member
Topic starter answered:
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

Ich bin leider, aus beruflichen Gründen, noch nicht dazu gekommen, die Box zusammen, zu bauen.

Die MMU kommt aber oben, auf die Box.
Der Filament Rollen Halter kann wahlweise, in der Box oder oben drauf, gesetzt werden.

Ich denke, da findet sich bestimmt eine Lösung, wenn es denn, bei hohen Drucken, zu Problemen kommen sollte.

Alternativ ist immer noch das prusa-enclosure-v2-mmu2s eine der besten, wie ich finde.
Passende Lexan Scheiben kann man sich zuschneiden lassen.

Original Prusa i3 MK3S - PEI pulverbeschichtetes Federstahlblech - Federstahlblech mit glattem doppelseitigem PEI - Octoprint - raspi 4 - 3,5" - Octoscreen

Posted : 23/05/2021 11:11 am
shad0w
(@shad0w)
Eminent Member
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

Hallo @derMartin

ich habe meine nun zusammengebaut, das Drucken der Teile hat schon ein bisschen Zeit in Anspruch genommen, das Ergebnis entschädigt allerdings dafür. Ein paar Modifikationen habe ich bei der Gelegenheit noch am Drucker selbst gemacht, ansich passt das aber sehr gut. Einziges Manko, bei der vollen Bauhöhe wird es für meinen Geschmack für den Bowdenschlauch des MMU2 schon sehr eng - vermutlich geht es aber trotzdem.

Es gab ansich nur einen Kritikpunkt für mich, die Kabelführung für das MMU2, die sitzt beim XYZ Kalibrieren schon Grenzwertig nahe im Fahrtweg des Schlittens mit dem Extruder und seiner Kabelschine.

Da ich nun ja ganz viel Filterfließ zu Hause habe, habe ich die Lüftungsöffnungen mit OP Masken ausgekleidet. Ich kämpfe allerdings noch ein wenig mit meinem Raspberry und der PWM Steuerung für meinen Lüfter sowie dem DHT22 (das Enclosure Plugin für Octoprint scheint da die Alten Adafruit Dinge zu nutzen...)

Posted : 20/06/2021 7:31 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

@shad0w

Ich nehme an Du kennst diese kurze Anleitung: https://buyzero.de/blogs/news/tutorial-dht22-dht11-und-am2302-temperatursensor-feuchtigkeitsensor-am-raspberry-pi-anschliessen-und-ansteuern (inkl. Kommentare).

Ich selber benutze einen DS18B20 an meinem Pi4 (Buster) und steuere die Lüfter per crontab über ein selbstgebasteltes bashscript. Allerdings sind die Lüfter nicht ständig drehzahlgereglt aktiv, sondern schalten sich bei einer voreingestellten Temperatur (Filamentabhängig  - Info aus dem Gcode) ein und nach unterschreiten dieser Grenze um 0.5 Grad C. wieder ab. Funktioniert ganz gut - die Temperatur wird dabei in einem Bereich von ca. +-0.5 Grad C. relativ gut konstant gehalten. Falls diese Toleranz zu groß sein sollte, kann man den Schwellwert ja beliebig anpassen.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 20/06/2021 10:47 am
shad0w
(@shad0w)
Eminent Member
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

@karl-herbert

Hi, ja die kenne ich. Der DHT22 ist ja ansich schon etwas zickig, weil es beim auslesen sehr auf die timings ankommt und das mit nem arduino wesentlich einfacher geht als mit dem Raspberry. Ich hatte aber noch 3 von den Dingern hier liegen, weil ich letzten sommer mal mit mehreren Raspberry Zero Temperaturverläufe in der Wohnung geloggt habe in nem netten Grafana board.

Der Artikel den du verlinkst zeigt den klassischen Weg mit der Source aus dem Adafruit git repo. Ich habe das mal so wie es ist mit python 2.7 und nochmal mit ner aktuellen 3er probiert bekomme da aber nichtmal ne Antwort vom Sensor. Ich hatte dann nochmal auf meine anderen Geräte geschaut und hatte gesehen, dass ich das seinerzeit mit adafruit-circuitpython-dht direkt gelöst hatte. Damit bekomme ich auch hier Werte geliefert - ich muss mir nochmal anschauen, wie der Erbauer des Enclosure Mods sich das gedacht hat - vielleicht passe ich mir das einfach so an, dass es für mich passt.

Der Lüfter hängt bei mir vor nem Hepa und nem Aktivkohlefilter in Vorbereitung auf Versuche mit ASA. Da ich nen Lüfter gebraucht habe, der Staudruck erzeugen kann, habe ich da eine Industrievariante von Noctua genommen und die lässt sich per Pulsweite regeln. Den Raspberry habe ich an nem DC DC Wandler von 12v auf 5v mit gemeinsamer Masser - daher mein Gedanke, dass ich den mit PIN 18 Steuern könnte, weil das einer der Ports ist, die Hardware PWM können sollen.

Gruß

Arne

Posted : 20/06/2021 11:00 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: PrinterBox Bausatz Bericht

@shad0w

Na, dann hoffen wir mal, dass Dir Dein Vorhaben recht bald gelingen mag. Eine Anleitung dazu wäre dann natürlich Gold wert 😊 

Viel Erfolg  👍 

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 20/06/2021 12:01 pm
Je.eg
(@je-eg)
Active Member
RE:

Hallo zusammen, 

Ich spiele momentan auch mit dem Gedanken mir so eine Printer Box zu kaufen, leider habe ich bisher nirgendwo Angaben gefunden welche Maße die aufgebaute Box hat. Länge und Breite wären von Relevanz um eine geeignete Stellfläche zu finden.

Seid geraumer Zeit gibt es jetzt auch eine Erweiterung für eine MMU2S...

This post was modified 7 months ago by Je.eg

Viel zu lernen ich noch habe

Posted : 14/11/2021 12:55 pm
Hotend
(@hotend)
Trusted Member
RE:

Länge und Breite wären von Relevanz um eine geeignete Stellfläche zu finden.

Von dieser Seite, fast ganz unten:

Inside: width: 450mm (17.7inch) x depth: 548mm (21.6inch) x height: 448mm (17.7inch)

Outside: width: 452mm (17.7inch) x depth: 550mm (21.6inch) x height: 450mm (17.7inch)

Posted : 14/11/2021 2:25 pm
Guenther
(@guenther)
Active Member
RE:

Hallo,

sieh  dir mal die Box von Tukkari an.

Ich habe zwar  eine für den MINI, bin aber total begeistert von Preis, Qualität und Dokumentation.

Gruß

günther

Posted : 14/11/2021 3:57 pm
Share: