Prusa MK3S + MMU - Standbyverbrauch nach Druckende 16W - Schrittmotoren
 
Notifications
Clear all

Prusa MK3S + MMU - Standbyverbrauch nach Druckende 16W - Schrittmotoren  

  RSS
Chri
 Chri
(@chri)
Active Member
Prusa MK3S + MMU - Standbyverbrauch nach Druckende 16W - Schrittmotoren

Hallo, ich habe einen Prusa MK3S + MMU2 und verwende PrusaSlicer 2.7.0.

Wenn der Druck fertiggestellt ist, benötigt das Gesamtprodukt permanent ca. 16W und die Schrittmotoren (Z-Achse + MMU) geben Wärme ab. Gibt es eine Möglichkeit, die Motoren im Standby - Betrieb stromlos zu schalten?

LG, Christian

Posted : 24/01/2024 11:37 am
MichaelN
(@michaeln)
Active Member
RE:

Das sollte eigentlich problemlos mit M84 im End G-Code möglich sein. Zumindest der für die Z-Achse.

Standardmäßig steht da eigentlich der M84 drin. Oder ist der bei Dir auskommentiert ?

Obs die Stepper der MMU auch so stromlos schalten kann.. Keine Ahnung 🙂 Versuchen

This post was modified 3 months ago by MichaelN

Gruesse aus NRW Michael 1x Prusa MK3S+ mit MMU3, 1x Prusa MK3S+, 1x Prusa Mini+

Posted : 24/01/2024 3:18 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Prusa MK3S + MMU - Standbyverbrauch nach Druckende 16W - Schrittmotoren

Man könnte sich ein Plugin bauen, welches den Drucker nach dem Abkühlen des Hotends auf 50 Grad C. herunterfährt. Das habe ich bei meinem MK3 über Octoprint so gelöst. Im Notfall einen Emergencystop absetzen. Da sollte dann alles ruhen.

Schöne Grüsse,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 24/01/2024 10:10 pm
Chri
 Chri
(@chri)
Active Member
Topic starter answered:
RE: Prusa MK3S + MMU - Standbyverbrauch nach Druckende 16W - Schrittmotoren

Hallo Michael, Hallo Karl, danke für eure Tips.

... der M84 Befehl ist eigentlich enthalten. Trotzdem heitzen die Schrittmotoren permanent nach = werden bestromt.

Ich bin jetzt andererseits auch drauf gekommen, dass Kurz nach einem Neustart oder Einschalten des Geräts, ebenso ca. 8W Standby (Mk3S ohne MMU) anfallen und die Z-Schrittmotoren warm werden. ... nicht gerade energiesparend.

Sobald die MMU auch nur einen Befehl bekommen hat, zB Position anfahren, zieht sie nachher zusätzlich 4W.

Nach einem Druck werden dann zusätzlich alle MMU-Motoren bestromt, da sinds dann permanent 16W, ebenso wie nach einem Reset (auch permanent 16W).

Da scheints wohl umfangreichere Methoden zu benötigen, falls der Aufwand dafür steht. Wohl doch am einfachsten, konsequent den Drucker abschalten.

Mich wundert aber, dass dieses Thema noch nicht groß diskutiert wurde oder ich habs übersehen.

LG, Chri

Posted : 25/01/2024 6:59 am
Share: