Notifications
Clear all

Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?  

  RSS
Kobelkid
(@kobelkid)
New Member
Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?

Guten Abend zusammen,

gerne würde ich meinen Prusa MINI mit Octorpint auf das nächste Level bringen. Nun stellt sich für mich aber die Frage, welchen Raspberry Pi ich hierfür verwenden soll.

Vor dem Hintergrund der Preisentwicklung der Raspberry Pi 4 Modelle (und ebenfalls der Modelle der dritten Generation) möchte ich am liebsten auf einen Raspberry Pi Zero 2 W zurückgreifen. Ich bin mir ohne Frage sicher, dass ich mit einem Pi 3 oder 4 auch abseits meines Prusa MINIs viele interessante Projekte umsetzen könnte, finde es aber besser, einen Zero 2 stationär beim Drucker zu lassen und mir in Zukunft einen Pi 4 für andere Projekte zu kaufen. In einigen Youtube-Videos wurde auch schon davon gesprochen, dass der Zero 2 ja wie gemacht für diese Anwendung sei und Octoprint diesen auch im Vergleich zur ersten Version unterstützt. Auch sei die  Leistung ausreichend, weshalb der (aktuell) kaum verfügbare "große" Pi ein wenig Overkill zu sein scheint.

Nun zu meinem eigentlichen Anliegen: Betreibt jemand hier im Forum die Konstellation Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero (2)? Wie ich gesehen habe, kann man für die Anbindung an den MK3 einen Header auflöten, um den Pi einfach aufzustecken. Gibt es eine entsprechende Aufnahme auch am MINI? Gibt es alternativ am Board einen Stecker, über den ich den Pi mit Strom versorgen kann, oder muss ich den dann noch mit einem externen Netzteil versorgen?

 

Ich freue mich auf eure Antworten!

Besten Dank und noch einen schönen Abend!

Posted : 26/12/2021 7:19 pm
Rainer
(@rainer-2)
Estimable Member
RE: Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?

Hallo,

soweit ich weiß gibt es auf dem Mini Bord keinen solchen Anschluß für einen Raspberry.

Ich habe es noch nicht mit dem Zero probiert kann aber über die Erfahrung mit Raspi 1/3/4 mit Octoprint berichten.

Ich habe zwar 2 unäbhängige Instanzen für 2 verschieden Drucker laufen aber das dürfte sich nicht auswirken.

Mit dem 1er hatte ich Qualitatseinbußen im Druck. Der 3er läuft in dieser Hinsicht problemlos wurde aber trotzdem durch einen 4er ersetzt.

Da dieser für einen Musikstreamer gebraucht wurde, der 4 klingt einfach besser über USB, habe ich wieder auf den 3er zurück gerüstet.

Der Unterschied ist schon mehr als spürbar. Die USB Anbindung, gerade wenn man noch eine Cam verwenden will, ist halt beim 4er wesentlich besser.

Mit dem 4er sind die Ladezeiten sind wesentlich kürzer, das ganze System wirkt wesentlich performanter.

Ich habe auf jeden Fall den 3er wieder durch einen neuen 4/2GB ersetzt.

Bei Berrybase zur Zeit recht günstig. Am besten noch das originale Netztteil dazu.

Posted : 01/01/2022 6:18 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

Falls vom Mini gesprochen Wird:

Konstellation Mini/Zero 2 habe ich noch nicht getestet, sollte aber grundsätzlich funktionieren. Da das Zero 2 noch nicht allzulange auf dem Markt ist, wäre es möglich, dass irgendwo der eine oder andere FW-Patch installiert werden muss.

Beim Mini kannst Du das Pi derzeit nur über den USB Anschluss verbinden. Der Mini verfügt über ein 32-bit Board, welches im Aufbau nicht mit dem Einsy Rambo vergleichbar ist, d.h. es sind auch keine GPIO Pins für einen Pi Huckepacks Anschluss vorhanden.

Strom kannst Du entweder vom 24V Netzteil (Stepdown DC-DC) abziehen oder das Pi extra mit einer geeigneten Quelle versorgen. Zu den Netzteilen gibt es seitens des Herstellers der Pi's gute Empfehlungen (bzgl. Stabilität der Spannung und Strom).

Schöne Grüße,

Karl

 

Nun zu meinem eigentlichen Anliegen: Betreibt jemand hier im Forum die Konstellation Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero (2)? Wie ich gesehen habe, kann man für die Anbindung an den MK3 einen Header auflöten, um den Pi einfach aufzustecken. Gibt es eine entsprechende Aufnahme auch am MINI? Gibt es alternativ am Board einen Stecker, über den ich den Pi mit Strom versorgen kann, oder muss ich den dann noch mit einem externen Netzteil versorgen?

 

Ich freue mich auf eure Antworten!

Besten Dank und noch einen schönen Abend!

 

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 02/01/2022 2:56 pm
Tomatendose
(@tomatendose)
New Member
RE:

Hallo,

ich bin neu im 3D-Druck und hab mir einen Prusa Mini+ gekauft. Hab heute alles eingerichtet und wollte auch meinen Zero 2 anschließen. Leider hab ich Probleme mit der Verbindung zwischen den beiden. Benutze eine Usb zu microUSB Kabel mit einem Adapter zu microUSB. Leider klappt das nicht. Hat wer eine Idee? Es gibt mircoUSB zu microUSB Kabel, nur weiß ich nicht, ob das die Lösung ist. Weil mit meiner Adapterlösung sollte es ja theoretisch auch klappen.

Posted : 04/02/2022 7:05 pm
Tomatendose
(@tomatendose)
New Member
RE: Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?

Hat geklappt. Lag am microUSB Kabel. war anscheinend nicht dafür geeignet

Posted : 05/02/2022 8:00 am
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?

Danke für die Rückmeldung. Reine Ladekabel sind nicht geeignet. Beim Mini würde ich darauf achten, dass man ein gutes USB Datenkabel und USB Stick verwendet, da es lt. Usermeldungen immer wieder Probleme mit zu langen, falschen, schlechten Kabeln und Sticks gibt.

Schöne Grüße,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 05/02/2022 11:36 am
Clemens M.
(@clemens-m)
Noble Member
RE: Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?

Ich verwende mittlerweile an allen meinen Druckern anstelle eines Raspberry Pi 3B+ einen Pi Zero 2 W und das passt für mich in Verbindung mit Octo-Print perfekt.

Habe bis jetzt die Software nur im Standard im Einsatz und bisher ohne Probleme.

lg, Clemens

Posted : 13/02/2022 3:09 pm
Tomatendose
(@tomatendose)
New Member
RE: Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?

 

Posted by: @clemens-m

Ich verwende mittlerweile an allen meinen Druckern anstelle eines Raspberry Pi 3B+ einen Pi Zero 2 W und das passt für mich in Verbindung mit Octo-Print perfekt.

Habe bis jetzt die Software nur im Standard im Einsatz und bisher ohne Probleme.

lg, Clemens

Was für ein Kabel von Rasperry Zero 2 zu deinem Prusa Mini+ nutzt du bzw. wie verbindest du die beiden miteinander? Die Auswahl an microUSB zu microUSB Kabeln ist sehr beschränkt. Ich nutze einen Adapter, ich finde diese Lösung aber sehr unschön. 

Posted : 13/02/2022 8:41 pm
Clemens M.
(@clemens-m)
Noble Member
RE: Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?

Ich hatte von diesem Gehäuse einige daheim - da sind alle Stecker etc. mit dabei:

https://www.amazon.de/GeeekPi-Starterkit-Schaltkabel-HDMI-Adapter-K%C3%BChlk%C3%B6rper/dp/B08MVH2JJ1/ref=sr_1_3?crid=2ROQEV0ZGN17S&keywords=raspberry+pi+zero+geh%C3%A4use&qid=1644862419&sprefix=raspberry+pi+zero%2Caps%2C114&sr=8-3

lg, Clemens

Posted : 14/02/2022 6:15 pm
HermannSW
(@hermannsw)
Estimable Member
RE: Octoprint für Prusa MINI mit Raspberry Pi Zero 2 W?

Ich hab gestern Octoprint of einem Pi3A+ eingerichtet, weil der multicore ist, und er noch unausgepackt in der Schublade lag (war ein Geschenk).

Pi02W is fast genauso stark und multicore, sollte gehen.

Ich habe Octopi nach Prusa knowledgebase Artikel installiert, war nicht ganz up to date, ging aber easy:
https://help.prusa3d.com/en/article/octoprint-building-an-image-for-raspberry-pi-zero-w_2182/

P.S:
Hab gestern mein erstes MINI+ mod gedruckt, für zusätzliche nozzle camera: 
https://forum.prusa3d.com/forum/user-mods-octoprint-enclosures-nozzles/simple-nozzle-camera-borescope-holder-for-prusa-mini/#post-582007

Posted : 18/02/2022 1:10 pm
Share: