Notifications
Clear all

Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒  

Page 1 / 2
  RSS
Phillip von Broock
(@phillip-von-broock)
New Member
Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

 

Huhu,

Ich hab ein dickes Problem mit meinem prusa drucker (mk3s+). 

Ich hab letzte Woche etwas auf max speed gedruckt, weil ich das Teil schnell brauchte. Der Druck ist fehlgeschlagen und leider auch der den ich jetzt gemacht habe. Wie ihr seht ist die achse komplett verschoben und der Druck unbrauchbar. Ich f├╝rchte das irgendein Teil kaputt gegangen ist.

Die RiemenSpannung ist gut, sitzt alles wie gehabt, ich hab die schienen gereinigt und alle Achsen neu kalibriert vor dem Druck. Ab einer bestimmten schicht ist dann wie ihr seht alles verloren 🙈

Habt ihr noch ne idee was ich tun kann oder muss ich jetzt blind Teile tauschen?

 

Lg

Posted : 30/07/2022 8:35 pm
Robin
(@robin)
Honorable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Drei M├Âglichkeiten:

1) Etwas locker an der yAchse. Check mal Motorbefestigung (vor allem die Schraube, die den yMotor nach dem Gurtspannen in Position h├Ąlt) und die Grub-Schraube, die das Ritzel auf der Motorachse fixiert (richtige Position auf dem flachen St├╝ck der Achse? Fest?)

2) Düse dreckig oder undicht -> Kollision der Düse mit dem Objekt. Hast Du die Kollisionsprüfung an und druckst im "normal mode"? 

3) Ab einer Stelle kollidiert etwas (Kabelf├╝hrung?) mit etwas in yRichtung und f├╝hrt zu "lost steps". Gleiche Frage: Kollisionspr├╝fung an und "normal mode"?

2 scheint mir aber unwahrscheinlich, da Du nur shifts in der yAchse zu haben scheinst...

If at first you don't succeed, skydiving is not for you.

Posted : 31/07/2022 10:29 am
wapjoe
(@wapjoe)
Estimable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒
Posted by: @robin

Drei M├Âglichkeiten:

1) Etwas locker an der yAchse. Check mal Motorbefestigung (vor allem die Schraube, die den yMotor nach dem Gurtspannen in Position h├Ąlt) und die Grub-Schraube, die das Ritzel auf der Motorachse fixiert (richtige Position auf dem flachen St├╝ck der Achse? Fest?)

2) Düse dreckig oder undicht -> Kollision der Düse mit dem Objekt. Hast Du die Kollisionsprüfung an und druckst im "normal mode"? 

3) Ab einer Stelle kollidiert etwas (Kabelf├╝hrung?) mit etwas in yRichtung und f├╝hrt zu "lost steps". Gleiche Frage: Kollisionspr├╝fung an und "normal mode"?

2 scheint mir aber unwahrscheinlich, da Du nur shifts in der yAchse zu haben scheinst...

Hi Robin,

wie kommst du auf die Y-Achse? So wie die Drucke auf der Platte liegen, ist die Verschiebung auf der X-Achse und diese sollte untersucht werden.

@phillip-von-broock
Was sagt den der Riementest (Men├╝ Kalibrierung/Riementest)? Werte zwischen 240 und 290 sollen laut Prusa ok sein, wobei die Spannung geringer ist je h├Âher der Wert ist. Kontrolliere hier auch die Schrauben an der Motorbefestigung und auf der anderen Seite, die der Riemenscheibe (sollte sich aber noch drehen). Sind die Lager noch in Ordnung, d.h. der Druckkopf lasst sich von Hand leichtg├Ąngig von einer Seite zur anderen schieben und man h├Ârt keine auff├Ąlligen (kratzenden) Ger├Ąusche?

Posted : 31/07/2022 12:48 pm
Robin
(@robin)
Honorable Member
RE:

 

Posted by: @wapjoe

Hi Robin,

wie kommst du auf die Y-Achse? So wie die Drucke auf der Platte liegen, ist die Verschiebung auf der X-Achse und diese sollte untersucht werden.

Yo, da hast Du Recht! XAchse, die meinte ich, YMotor hat ja auch keine Schraube f├╝r die Riemenspannung... Sorry, einsetzende Demenz vermutlich.

This post was modified 4 months ago by Robin

If at first you don't succeed, skydiving is not for you.

Posted : 31/07/2022 3:19 pm
wapjoe liked
wapjoe
(@wapjoe)
Estimable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒
Posted by: @robin

 

Posted by: @wapjoe

Hi Robin,

wie kommst du auf die Y-Achse? So wie die Drucke auf der Platte liegen, ist die Verschiebung auf der X-Achse und diese sollte untersucht werden.

Yo, da hast Du Recht! XAchse, die meinte ich, YMotor hat ja auch keine Schraube f├╝r die Riemenspannung... Sorry, einsetzende Demenz vermutlich.

Alles gut, wollte nur weitere Fehler verhindern. ­čśë ­čśÇ

Posted : 31/07/2022 5:37 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE:

Hier noch einige Ideen und Anreize zur Findung der Problemursache: https://help.prusa3d.com/de/article/schichtverschiebungen_2020

Wenn die Mechanik ausgeschlossen werden kann ( falsche Riemenspannung,┬á lockere Antriebsr├Ąder, schwerg├Ąngige F├╝hrungseinheit.....), w├╝rde ich mir die Prusaslicer Einstellungen anschauen. Weicht da etwas von den Standarts ab? Ein "Aufbaud├╝se"* kann solche Schichtverschiebungen verursachen. Beobachte das mal w├Ąhrend der Druckphase.

* zuviel extr. Material sammelt sich an der D├╝senspitze und setzt sich auf den letzten Layer, was ung├╝nstigerweise zu einer Koll. f├╝hren kann. Dann m├╝sste aber h├Âchstwahrscheinlich auch an der Y-Achse eine Verschiebung stattfinden.

Sch├Âne Gr├╝├če,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 31/07/2022 7:14 pm
Phillip von Broock
(@phillip-von-broock)
New Member
Topic starter answered:
RE:

Moin, erstmal danke f├╝r die Zeit die ihr euch genommen habt und geantwortet habt.

Was ich bisher gefunden habe waren diverse lockere schrauben, die RiemenSpannung kam mir etwas locker vor, da hab ich nochmal nachjustiert, riementest sagt 210 auf der x achse. Ich hab dann einen kalibrierungsw├╝rfel gedruckt, der kam perfekt raus.

Dann hab ich jetzt nochmal das Modell versucht mit demselben Ergebnis.

Mehrere SchichtVerschiebungen auf unterschiedlichen H├Âhen.

Keine Ahnung was ich noch machen kann.

Achja, der Schlitten l├Ąsst sich normal bewegen, man h├Ârt nur gelegentlich ein quietschen ( fehlendes Schmiermittel?)

This post was modified 4 months ago by Phillip von Broock
Posted : 02/08/2022 4:21 pm
wapjoe
(@wapjoe)
Estimable Member
RE:

Hey, also Riemenspannung von 210 ist viel zu stramm, hier ist weniger mehr, also je kleiner der Wert desto strammer der Riemen. Prusa empfiehlt einen Wert zwischen 240 und 290. Und nenn mich vielleicht pedantisch, aber von Perfekt ist der W├╝rfel noch etwas weit weg. ­čśÇ

Die erste oder ersten Schichten fallen sofort ins Auge:

Locker mal den Gurt weiter, ich versuche meistens bei 260-270 zu bleiben, und druck den W├╝rfel dann neu.

PS: Das Quietschen und die Schmierung solltest du im Blick halten.

Posted : 02/08/2022 6:29 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Schmierung und Riemenspannung sind starke beeinflussende Faktoren. Schau, dass Du die Linearlager gegebenenfalls reinigst und neu fettest. Riemenspannung versuchsweise testen - bei 300 beginnen und Spannung erh├Âhen bis ca. 240. Druckgeschw. w├╝rde ich auch etwas reduzieren.

Pr├╝fe auch, ob der Drucker im Normalmodus (nicht Stealth) l├Ąuft. Damit sollte die FW verlorene Schritte erkennen.

Sch├Âne Gr├╝├če,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 02/08/2022 7:41 pm
chrkle
(@chrkle)
New Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Hi, war denn letztlich die Ursache f├╝r diese Schichtverschiebungen?┬áIch frage weil ich mir aus einem alten Mk2.5 einen Bear zusammengebastelt habe, der gerade ├Ąhnliche Probleme hat.

Posted : 12/09/2022 9:47 am
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Schichtverschiebung ist mir heute passiert und ich habe keine Ahnung warum. Die erste Schicht ist gut gedruckt und dann diese Verschiebung? D├╝se 0.4 Geschwindigkeit 100%, PLA 0.30 Draft. Im Slicer 2.5.0 ist alles ok. Was k├Ânnte das Problem sein?

VG Uwe.

Posted : 26/09/2022 8:34 am
Robin
(@robin)
Honorable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Die Ursachen, die hier im Thread stehen hast Du bereits vollst├Ąndig abgeklopft und ausgeschlossen?

If at first you don't succeed, skydiving is not for you.

Posted : 26/09/2022 8:35 am
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Ja habe ich. Da es das erste mal passiert ist und der Druck davor korrekt war, w├╝rde ich jetzt an einen Dateifehler denken. Da bin ich mir aber nicht sicher.

Posted : 26/09/2022 9:51 am
Robin
(@robin)
Honorable Member
RE:

Mh, dann lad die Datei doch mal in den PrusSlicer GCode Viewer.  (GCode-Datei einfach in den Slicer ziehen...)

This post was modified 2 months ago 2 times by Robin

If at first you don't succeed, skydiving is not for you.

Posted : 26/09/2022 10:20 am
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Die GCode Datei ist fehlerlos. Hab sie grad im Slicer ├╝berpr├╝ft. Die Verschiebung der Schicht ist ja auch krass. Ich habe jetzt eine ├Ąltere Datei gedruckt, die noch auf dem Stick war. Die ist fehlerlos ausgedruckt worden. So und nu?

Posted : 26/09/2022 1:39 pm
Thejiral
(@thejiral)
Reputable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Die Kollissionsdetektion macht oft mehr Probleme als sie bringt. Natürlich muss man prüfen ob irgendetwas kollidiert und das beheben, allerdings wenn dem nicht so ist, kann die Kollissionsdetektion auch anspringen wenn eine der Achsen etwas zuviel Reibung hat. Wenn diese anspringt wird der Nullpunkt der Achsen neu bestimmt. Das hat leider durchaus einiges an Fehlerpotential und kann uU zu Layershifts führen. 

Wenn die Kollissionsdetektion bei dir eingeschaltet ist, schalte sie mal aus und schau ob das Problem dann noch immer vorhanden ist. 

Mk3s MMU2s, Voron 0.1

Posted : 26/09/2022 1:51 pm
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Die Crash Erkennung hatte ich schon vor l├Ąngerer Zeit deaktiviert. Da ich im Geh├Ąuse drucke, gab es schon vorher zu viele Crash Erkennungen wegen dem Temperaturproblem.

Posted : 26/09/2022 2:46 pm
karl-herbert
(@karl-herbert)
Illustrious Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Ich w├╝rde mir die Zeit nehmen und den Druck w├Ąhrend der ersten Layerphasen beobachten. M├Âglicherweise wird zuviel oder ungleichm├Ąssig Material extrudiert. Evtl. k├Ânntest Du noch den Perimeter Generator auf Classic zur├╝ckstellen und einen weiteren Test durchf├╝hren. Hast Du vielleicht das Druckerprofil gewechselt, in welchem sich beim Layerwechsel evtl. ein Gcode (absolute/relative Extruder Adressierung) eingeschlichen hat?

Sch├Âne Gr├╝├če,

Karl

Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.

Posted : 26/09/2022 4:17 pm
Thejiral
(@thejiral)
Reputable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Wenn das so h├Ąufig und fast reproduzierbar geschieht, w├╝rde es sich fast auszahlen sich mal daneben hinzusetzen und versuchen den Layershift live zu erwischen. Alternativ dazu ein Video aufnehmen bei dem man dann zum jeweiligen Zeitpunkt springen kann.

Und dass da keine Madenschrauben gerade so ein wenig locker sind hast du schon gepr├╝ft? (Versuchen die Achse zu bewegen w├Ąhrend man den Motorsift festh├Ąlt). Mag sein, dass ich nicht kreativ genug bin und das wahre Problem nicht sehen kann aber auf mich wirkt das halt so stark wie wenn eine Schraube locker w├Ąre. Das w├╝rde auch erkl├Ąren wenn das Layershifting immer schlimmer und h├Ąufiger wird.

Wenn es derart h├Ąufig auftritt: wie h├Ârt es sich an wie sieht es aus? Passiert irgendetwas auff├Ąlliges w├Ąhrend des Shifts?

Mk3s MMU2s, Voron 0.1

Posted : 26/09/2022 5:08 pm
Maxxuwe
(@maxxuwe)
Estimable Member
RE: Schicht Verschiebung ­čś▒­čś▒

Ich habe eine neue D├╝se eingebaut, den Extruder zerlegt, da er restlos verstopft war. Erste Schicht Kalibrierung- Teil gedruckt. Druckteil ok, aber┬á Problem mit der Schichtverbindung, die klebten nicht aufeinander. Da habe ich Z noch etwas runter gestellt und die Temperatur auf 220┬░ C bei PLA erh├Âht. Und nun dieses Ergebnis.

Posted : 26/09/2022 5:12 pm
Page 1 / 2
Share: