Probleme mit XYZ Kalibrierung
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Probleme mit XYZ Kalibrierung  

  RSS
Summibrummi
(@summibrummi)
Mitglied
Probleme mit XYZ Kalibrierung

Habe ein Problem, bekomme seit Neuestem folgende Fehlermeldung:

XYZ Kalibrierung fehlgeschlagen - Vordere Kalibrierungspunkte sind zu weit vorne. Kann mir jemand hier helfen ? 

 

Der Drucker hat bis gestern immer gedruckt, dann kam ein Fehldruck und nun diese Meldung.

Jeder Rat hilft mir weiter.

Veröffentlicht : 25/05/2023 8:50 pm
Digibike
(@digibike)
Honorable Member
RE: Probleme mit XYZ Kalibrierung

Hi!

Hast du mal geschaut, ob die Wege stimmen? Dein Fehldruck läßt eventuell vermuten, daß da was "Hängenblieb" und blockierte?!? Wenn dem so ist, und der Riemen für das Druckbett, weil das Stepperritzel sich z.b. gelockert hat, "durchrutschen" kann, ergeben sich viel größere Wege, als in der FW hinterlegt. Der Physische Weg paßt einfach nicht mehr zu dem, in der FW Virtuell hinterlegten Wert. Das Druckbett fährt dann, für die FW, weiter nach vorn, als es von der Wegstrecke her eigentlich möglich sein sollte - eben weil das Ritzel auf der Stepperwelle nicht mehr fest ist, Riemenspannung zu locker ist, Umlenkrolle sich gelockert hat... Wenn er dann Stepps abfahren muß, die er eigentlich, Rechnerisch, für 270 mm fahren muß, der Drucker aber nur 210 mm Physikalisch eigentlich fahren kann, tja, dann paßt Wunsch und Realität halt nicht überein - und das mag eine FW so rein gar nicht - schon wegen der Positionsbestimmungen während des Drucks...

 

Gruß, Digibike

Veröffentlicht : 27/05/2023 9:17 am
Summibrummi
(@summibrummi)
Mitglied
Themenstarter answered:
RE: Probleme mit XYZ Kalibrierung

Hallo - erst einmal vielen Dank für die Nachricht. Das klingt logisch - ich hatte eine 12 Stunden Druck war aber nicht da und es kam nur gekräuseltes Filament raus und das verteilt über und unter dem Drucker. 

Da ich aber mit der Hardware nicht so bewandert bin - kann ich eine kurze Erklärung bekommen wo Stepperwelle / welcher Riemen zu locker sein könnte / welche Umlenkrolle gemeint ist bzw. wo ich das alles finde ?

Mega lieben Dank

Veröffentlicht : 27/05/2023 9:11 pm
Digibike
(@digibike)
Honorable Member
RE: Probleme mit XYZ Kalibrierung

Hi!

Stepper ist der kleine "Motor", der die Y-Achse (Druckbett) bewegt. Auf dessen Achse sitzt ein "Ritzel", daß in den Riemen greift und diesen Antreibt... Ich sehe aber gerade, daß du noch einen MK2 hast?! Damit wird nicht über Anlaufströme, sondern über einen Microschalter die Endposition bestimmt - damit kommen noch 2 weitere Fehlerquellen hinzu: Defekter Microschalter und lockerer Schalter bzw. verbogene Aufnahme...

Die komplette Y-Achse wird hier ja beschrieben. Da sind, gegen Ende, unten, die ganzen Positionen, die mit dem Riemen zu tun haben, interessant - und eben der Microschalter, ob der noch funktioniert (Stecker raus, Kabelbruch, Schalter innerlich gebrösselt)

 

Gruß, Digibike

Veröffentlicht : 29/05/2023 12:38 pm
Teilen: